Die Bedingungen in der Region Karlsbad sind für Wintersportler ideal. Diese magische Anziehungskraft übt das schönste Gebirge Tschechiens aus – das Erzgebirge. Auch wenn in diesem Winter die Wintersportbedingungen für Fans aller Wintersportarten bisher nicht sehr günstig sind, können zumindest Langläufer, für die die Saison gerade erst beginnt, in die Loipe hüpfen. 

Langlaufen ist eine der beliebtesten Sportarten in der Region Karlsbad. Kein Wunder. Es gibt Hunderte Kilometer präparierter Rundkurse und Langlaufloipen, die grenzüberschreitend an die deutschen Langlaufloipen angebunden sind. Derzeit ist etwa die Hälfte der 200 Streckenkilometer unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade im westlichen Erzgebirge befahrbar. Den aktuellen Loipenstatus können Sie hier auf der Webseite oder in einer eigens entwickelten Anwendung verfolgen. Sie erfahren hier, welche Loipe man am besten wählen sollte, wann sie maschinell präpariert wurde und wie lang sie ist.

 

Skimagistrale Erzgebirge/Krušnohorská lyžařská magistrála

Die 41 km lange Hauptroute entlang des Erzgebirgskamms verbindet die erzgebirgischen Wintersportzentren und -orte angefangen von Bublava (Schwaderbach) über Rolava (Sauersack), Jelení (Hirschenstand), Pernink (Bärringen) und Hřebečná (Hengstererben) bis nach Boží Dar (Gottesgab). Sie wird regelmäßig auf der gesamten Länge maschinell präpariert und gespurt. Die Magistrale ist dank des ausgedehnten Netzes an Verbindungswegen auch von Abertamy (Abertham), Horní Blatná (Bergstadt Platten), Nové Hamry (Neuhammer) und vielen anderen Orten aus leicht zu erreichen.

 

Klínovec (Keilberg)

Für die Langläufer werden 146 km Langlaufloipen präpariert. Sie befinden sich in der Nähe von Loučná pod Klínovcem (Böhmisch Wiesenthal), unweit der erzgebirgischen Tausender Meluzína und Macecha und schließen auch die beliebte Skimagistrale ein, die nach Horní Halže (Oberhals) führt.

 

Boží Dar (Gottesgab) in der Begleitung von Olympioniken

Machen Sie sich in den Loipen nahe Boží Dar auf den Weg, es stehen mehr als 120 km Langlaufloipen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Und sollten Ihnen die tschechischen Strecken zu kurz sein, dann können Sie auch auf der deutschen Seite weiterfahren. Auf der deutschen Seite des Erzgebirges in der Nähe des Kurortes Oberwiesenthal stehen Ihnen rund 75 km Loipen, Rundkurse und Wanderwege zur Verfügung. Das Gebiet zwischen Boží Dar und Oberwiesenthal queren zwei Langlaufstrecken, die Lukáš-Bauer-Tour (8 km) benannt nach dem Silber-Olympiasieger im Langlauf und die Jens-Weißflog-Tour (25 km) benannt nach dem Olympiasieger im Skispringen aus dem nahen Oberwiesenthal. Beliebt ist auch die Erdbeerwiese (Jahodová louka), die Sie ca. 400 m vor Boží Dar finden. Es werden Loipen für Langläufer mit einer Gesamtlänge von über 100 km präpariert. Das Gebiet ist traditionell Austragungsort vieler Langlaufwettbewerbe, die Loipen sind bestens präpariert und bieten verschiedene Rundkursvarianten. Sie sind jedoch eher für erfahrenere Langläufer geeignet, da man meist bergauf und bergab laufen muss, es gibt nicht viele gerade Stücke.

 

Rundstrecken rund um Abertamy (Abertham)

Die Langlaufloipen in leichtem Gelände rund um Abertamy und Hřebečná sind ideal für Familien mit Kindern. Erfahrenere Langläufer können in Richtung Červená jáma, Blatenský vrch oder weiter nach Boží Dar und Jelení fahren. In klassischer Loipe kommen Sie nach Plešivec, können alternativ eine schöne Runde um Barbora, Mrtvý rybník und Hřebečná drehen und dann zurück nach Abertamy fahren.

 

Langlauf in Pernink (Hengstererben)

In der Nähe der Skigebiete befindet sich ein beleuchteter Langlauf-Rundkurs. Auf der 1,5 km langen gespurten Strecke finden auch Langlauffans mit Hunden einen geeigneten Platz für ihre sportliche Betätigung. Von Pernink aus führen die Langlaufloipen nach Jelení, Horní Blatná, Abertamy und auch nach Boží Dar (etwa 15 km). Obwohl die Skigebiete derzeit nicht geöffnet sind, kann man sich nach einer sportlichen Leistung am Fenster eines Imbissstandes stärken.

Sie sehen selbst, dass es unzählige Möglichkeiten gibt. Folgen Sie den weißen Loipen auf Wiesen, die sich mit dichten Wäldern abwechseln, und genießen Sie den Ausblick auf die Umgebung. Die erlebte märchenhafte Winterlandschaft wird Ihnen noch sehr lange in Erinnerung bleiben. Und Sie werden gerne wiederkommen…

Weitere Tipps zu Langlaufloipen finden Sie im Artikel In ruhigen Loipen durch die Märchenlandschaft.